[WTO-Schwerpunkt]

Glossar

GATT 1994: Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen (Warenhandel) von 1947 ("GATT 1947") einschließlich der Auslegungen und Beschlüsse der Uruguay-Runde.

GATS: Allgemeines Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen (1994). Meistbegünstigung, Marktzutritt und Inländerbehandlung für das Erbringen von Dienstleistungen in länderspezifisch festgelegten Sektoren.

TRIPS: Abkommen über handelsbezogene Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums (1994). Verpflichtung zum Schutz von Patenten, Urheberrechten, Marken und geographischen Bezeichnungen durch nationale Gesetzgebung und Einklagbarkeit. Entwicklungsländer müssen das Abkommen bis 2000, die am wenigsten entwickelten Länder bis 2005 umsetzen. Entwickelte Länder haben den Technologietransfer in die am wenigsten entwickelten Länder zu fördern.

TRIMS: Abkommen über handelsbezogene Investitionsmaßnahmen (nur Handel mit Waren) (1994). Untersagt einige staatliche Auflagen auf ausländische Unternehmen wie die Verwendung bestimmter Anteile inländischer Waren, Importbeschränkungen in Abhängigkeit von Exportmengen oder Zugangsbeschränkungen zu Devisen in Abhängigkeit von zurechenbaren Deviseneinnahmen.

Terms of Trade: Verhältnis der gewichteten Preisindizes der Import- und Exportwaren eines Landes.

Freiwillige Exportbeschränkung: Eine bilaterale Vereinbarung, in der sich das Exportland verpflichtet, Exporte eines bestimmten Produkts in einen bestimmten Markt zu begrenzen.

Zolleskalation: Die Zölle sind umso höher, je mehr Verarbeitungsschritte das betroffene Produkt hinter sich hat. Beispiel: Rohkaffee, gerösteter Kaffee, Löskaffee.

Uruguay-Runde (1986-1994): Die bisher umfangreichsten Verhandlungen zur Liberalisierung des Welthandels im Rahmen des GATT. Sie brachte u.a. die Einbeziehung des Landwirtschaftshandels und des Textilhandels (bis 2005), des Dienstleistungshandels und der geistigen Eigentumsrechte und führte zur Gründung der WTO.


archiv artikel

südwind themen

Letzte Änderung: 05 07 2007


disclaimer impressum
© robert poth
alle rechte vorbehalten
Kontakt: office@rpoth.at