Auslieferungsverfahren Julian Assange: Berichte von Craig Murray

Das von den USA beantragte Auslieferungsverfahren gegen WikiLeaks-Gründer Julian Assange wird seit 7. September fortgesetzt. Eine gute Möglichkeit, das Verfahren zu verfolgen, sind die Berichte des früheren britischen Diplomaten Craig Murray.

Die Anhörungen im Auslieferungsverfahren hätten im Mai fortgesetzt werden sollen, wurden aber wegen der Corona-Pandemie auf September verschoben. Für weitere Verzögerungen könnte nun sorgen, dass die USA einen zweiten Auslieferungsantrag gestellt haben – mutmaßlich auch deshalb, weil mittlerweile Schwächen des ursprünglichen Antrags offensichtlich wurden (siehe US files second extradition request for Assange, could further delay hearings).

Amnesty international bezeichnet das Verfahren als wichtigen Test der britischen und US-amerikanischen Justiz: “This hearing is the latest worrying salvo in a full-scale assault on the right to freedom of expression. If Julian Assange is prosecuted it could have a chilling effect on media freedom, leading publishers and journalists to self-censor in fear of retaliation”, so der Europa-Direktor von Amnesty International, Nils Muižnieks. (Assange extradition hearing will be a key test for UK and US justice.)

Zum Hintergrund siehe u.a. meinen Beitrag Julian Assange: Neue Inquisition.

Der frühere britische Diplomat Craig Murray verfolgt das Verfahren neuerlich und berichtet darüber auf seiner Website craigmurray.org.uk. Mittlerweile hat Craig Murray drei Berichte verfasst, der letzte zum Tag 8 des Verfahrens: Your Man in the Public Gallery – Assange Hearing Day 8.

Seine Berichte sind angesichts der fehlenden oder mangelhaften Berichterstattung in den Medien von herausragender Bedeutung und sollten unbedingt von allen gelesen werden, denen Meinungs- und Pressefreiheit und Demokratie etwas bedeuten.

Appelle / Petitionen zu Julian Assange

Petition auf change.org (derzeit 488.000 Unterschriften)
Verhindert die Auslieferung von Julian Assange an die USA!

Petition Assange helfen (derzeit mehr als 43.000 UnterzeichnerInnen)
Julian Assange aus der Haft entlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.