„Helikoptergeld“: Langsam wird’s ernst

Die Diskussion um „Helikoptergeld“, also die zins- und tilgungsfreie Finanzierung von Staatsausgaben durch die Zentralbank oder analoge direkte Überweisungen an die Bürgerinnen und Bürger nimmt Fahrt auf.

Ein Beispiel per Video-Link: Interview mit Prof. Dr. Dr. Helge Peukert, Professor für Finanzwissenschaft, Universität Erfurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.