Öl: Explorations- und Produktionsaufwendungen zu gering?

Hohe Ölpreise haben Ölunternehmen zu einer Erhöhung der Aufwendungen für Exploration und Produktion motiviert. Die bisherige Steigerung ist aber weit geringer als in den 1970er Jahren – was in ein paar Jahren (ungeachtet der Reservendiskussion, siehe peak oil) zu Versorgungsproblemen führen könnte. Ein Grund: Druck institutioneller Anleger auf die Unternehmen, meint James Crandell, ein Analyst von Lehman Brothers.

Mehr dazu (auf dieser Website) unter Oil Companies Go Slow on Exploration (Investor’s Business Daily).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.