7 Treffer

Südwind-Thema Kleinwaffen

[Juni 2001]

Kleinwaffen außer Kontrolle
Im Juli 2001 befasste sich erstmals eine UN-Konferenz mit den wirklichen Massenvernichtungswaffen der Gegenwart: den Klein- und Leichtwaffen.

Kriminelle Ökonomie Das Editorial zum Thema

Kleinwaffen: Definition, Fakten

Weltweite Regulierungsansätze: Ein Spatz in der Hand, vielleicht

Die Profiteure trockenlegen
Ein Interview mit Peter Lock, einem der bekanntesten Experten für Ökonomien bewaffneter Konflikte und Unterstützer des International Action Network on Small Arms (IANSA). (...)

Kleinwaffen: Außer Kontrolle

[Juni 2001]

Eine UNO-Großkonferenz auf Ministerebene soll die Weltöffentlichkeit aufrütteln und Maßnahmen gegen ein dramatisch unterschätztes Problem aushandeln: die massive Verbreitung und leichte Verfügbarkeit von Kleinwaffen.

Im Jahr 1995 rief der damalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, Boutros Boutros-Ghali, die internationale Gemeinschaft zu energischen Maßnahmen gegen Klein- und Leichtwaffen auf – Waffen, die “Hunderttausende Menschen töten und die in den Konflikten verwendet werden, in denen sich die UNO derzeit engagiert”. (...)

Kleinwaffen/Regulierung: Ein Spatz in der Hand, vielleicht

[Juni 2001]

Mehr als erste Schritte sind bei den derzeitigen internationalen Verhandlungen über die Bekämpfung des illegalen Kleinwaffenhandels nicht zu erwarten

Die effektivste Methode, gegen die Ökonomie der Waffenproduktion und die Infrastruktur zum Vertrieb dieser Waffen vorzugehen, sei letztlich, die “vorhandenen Waffen irrelevant zu machen”, meint der kanadische Ökonom Robin T. (...)

Interview: Die Profiteure trockenlegen

[Juni 2001]

Das Angebot von Kleinwaffen zu reduzieren ist nötig. Aber effektiver wäre es, die Nachfrage in den Griff zu bekommen, meint Peter Lock im Gespräch mit SÜDWIND-Mitarbeiter Robert Poth

Peter Lock ist im deutschen Sprachraum einer der bekanntesten Experten für Ökonomien bewaffneter Konflikte und u.a. (...)

Kleinwaffen – Fakten

[Juni 2001]
Was sind Kleinwaffen?

Klein- und Leichtwaffen (kurz “Kleinwaffen”) umfassen nach UNO-Definition alles, was von einer bzw. zwei Personen getragen und bedient werden kann. Das Spektrum reicht von Pistolen, Sturmgewehren wie dem sowjetischen AK 47 (“Kalaschnikow”), leichten Maschinengewehren und Granatwerfern (bis Kaliber 100mm) bis hin zu “High-Tech”-Waffen wie tragbaren US-Fliegerabwehrwaffen (“Stinger”). (...)